Arbeitsstundeneinzug

für das Jahr 2020

Liebe Mitglieder,

zum 15. April 2021 werden die gegenüber unserem Verein ausstehenden Arbeitsstunden per Lastschrift eingezogen. Alle die einen Arbeitsstundennachtrag anzuzeigen haben, melden sich bitte bis Ende März bei Elena Meier und teilen diesen mit. In Zahlungsangelegenheiten, wie Barzahlung oder Ratenregelung und Ähnliches, wendet Euch bitte an unseren Schatzmeister, Gunter Stöhr. Er hilft gerne unterstützend weiter. Bitte achtet auf Euren Kontostand, um Rückbuchungen zu Euren Lasten zu vermeiden.

Hinweis!

In der Jahreshauptversammlung vom 21.02.2020 nach einheitlicher Mitgliederabstimmung wurde die Arbeitsstundenanzahl von fünf auf zehn Stunden und der Abgeltungsbetrag pro nicht geleistete Stunde von 8,50€ auf 10,00€ angehoben.

Von der Arbeitsstundenleistungspflicht sind alle Rentner mit dem Erreichen des 65., sowie Jugendliche bis zum Erreichen des 18. Lebensjahres befreit.

Trotz des Beschlusses wird freiwilliges Engagement jederzeit und in jeglicher körperlicher oder finanzieller Art herzlich begrüßt. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Euch. Denn die situationsbedingte Lage spannt unseren Gürtel um Einiges enger.

An Euch alle einen Riesendank für den Zusammenhalt und Eure unterstützenden Handlungen, wie tatkräftige Hilfe sowie Finanzmittelzuwendungen.

Herzlichsten DANK!

+5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =